Frederik Werth, 1992 geboren, studierte an der Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn Philosophie und Musikwissenschaften/Sound Studies, bevor er als Regieassistent am Theater Bonn engagiert wurde. Hier kuratierte er gemeinsam mit weiteren Assistenten des Theater Bonns das offene Format Late Night - Klappe die..., zudem entstanden erste eigene Arbeiten wie Eure Ordnung ist auf Sand gebaut und Die Nase. Neben der Regie arbeitet Frederik Werth auch im Sound- und Videobereich u.a. mit Luise Voigt, Reinhild Hoffmann, Sebastian Kreyer und dem Theater Blackbox. Mit Alois Reinhardt bildet er gemeinsam  die Performancegruppe AAWKIISO.

© 2019. Werth.